Kostenlose Beratung und Bestellung
+49 (2222) 8039975

Bezahlen mit EPS

Versand innerhalb

von 2 - 3 Tagen

Versandkostenfrei

ab 69,00 €

Testphase

100 Tage

Tschechoslowakischer Wolfshund

Tschechoslowakischer Wolfshund Banner

Beim Tschechoslowakischen Wolfshund handelt es sich um eine große Hunderasse aus der ehemaligen Tschechoslowakei. Das Ziel dieser Kreuzung aus Deutschem Schäferhund und Wolf war es ursprünglich, einen robusten Arbeitshund zu züchten. Von der FCI wird der Tschechoslowakische Wolfshund seit 1999 anerkannt und in Gruppe 1 eingeordnet.

Merkmale des Tschechoslowakischen Wolfshundes

Die Lebenserwartung des Tschechoslowakischen Wolfshundes liegt bei ungefähr 12 Jahren. Mit einer Widerristhöhe von mindestens 60 Zentimetern bei Hündinnen, beziehungsweise mindestens 65 Zentimetern bei Rüden gehört der Tschechoslowakische Wolfshund zu den großen Hunderassen.

Das Mindestgewicht bei männlichen Exemplaren beträgt 25 Kilogramm, während weibliche Tschechoslowakische Wolfshunde mit mindestens 20 Kilo etwas leichter sind.

Besonders auffallend ist beim Tschechoslowakischen Wolfshund natürlich sein Aussehen. Dieses macht seinem Namen alle Ehre und erinnert sehr stark an einen Wolf. Das fängt bei seinem keilförmigen Kopf an und setzt sich bei seinem grauen Fell, das zum Teil auch silberne oder gelbliche Einschläge zeigen kann, fort.

Zudem verfügt der Tschechoslowakische Wolfshund über eine stark ausgeprägte Muskulatur, welche die Tiere ausgesprochen ausdauernd macht. Insgesamt wirkt sein Körperbau kraftvoll und ausgeglichen.

Das dichte Fell des Tschechoslowakischen Wolfshundes passt sich sehr stark der jeweiligen Jahreszeit an. Im Winter bildet der Hund während des Fellwechsels eine besonders dichte Unterwolle, die ihn unempfindlich gegen Kälte macht.

Tschechoslowakischer Wolfshund Wesen und Charakter

Tschechoslowakischer Wolfshund charakter

Im Charakter des Tschechoslowakischen Wolfshunds finden sich sowohl Eigenschaften des Deutschen Schäferhundes als auch des Wolfs wieder. Die Tiere erweisen sich als sehr scharfsinnig und ausdauernd. Ihr Jagdinstinkt ist nach wie vor stark ausgeprägt.

Wird bei der Erziehung des Tschechoslowakischen Wolfshunds mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen und ausreichender Geduld vorgegangen, ist er seinem Halter gegenüber stets treu ergeben. Gleichzeitig lässt sich in dieser Hinsicht jedoch auch seine Verwandtschaft mit dem Wolf nicht leugnen. Denn neuen Situationen begegnet der Tschechoslowakische Wolfshund in der Regel distanziert und mit dem ihm angeborenen Fluchtinstinkt.

Aktivitäten mit dem Tschechoslowakischen Wolfshund

Der Tschechoslowakische Wolfshund ist reaktionsschnell, leistungsfähig und verfügt über einen guten Spürsinn. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem hervorragenden Diensthund für Polizei und Militär.

Generell ist es wichtig, dass der Tschechoslowakische Wolfshund stets gut ausgelastet wird. Denn er verfügt über einen sehr ausgeprägten Bewegungsdrang und kann es hinsichtlich seiner Ausdauer durchaus mit Wölfen aufnehmen.

Nicht zuletzt aus diesem Grund eignet sich der Tschechoslowakische Wolfshund nur sehr bedingt als Familienhund. Halter sollten bereits über etwas Erfahrung mit Hunden verfügen und sich der zeitintensiven Erziehung und Haltung dieser anspruchsvollen Hunderasse bewusst sein.

Tschechoslowakischer Wolfshund Krankheiten

Beim Tschechoslowakischen Wolfshund handelt es sich um eine ausgesprochen robuste Hunderasse, bei der rassetypische Krankheiten nahezu nicht vorkommen. In einigen Fällen ist jedoch das Erkranken an Hüftdysplasie möglich. Hierfür dürfte vermutlich sein Verwandtschaftsverhältnis zum Deutschen Schäferhund verantwortlich sein.

Tschechoslowakischer Wolfshund Futter

Um den Tschechoslowakischen Wolfshund optimal mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen, empfehlen wir die Nutzung eines speziellen, hochwertigen Hundefutters.

Zudem ist es wichtig, den Energiebedarf des Hundes zu decken. Entscheidende Faktoren sind dafür unter anderem sein Alter, sein Gewicht sowie seine Aktivität.

Aufgrund ihres hohen Bewegungsdrangs sowie des zumindest geringen Risikos für eine Hüftgelenkdysplasie empfehlen wir zusätzlich eine Nahrungsergänzung mit Bellfor Gelenke und Knochen. Auf diese Weise lässt sich der beanspruchte Bewegungsapparat ideal mit zusätzlichen Nährstoffen versorgen und vor Verschleiß schützen.

Mit dem Ernährungskonzept von Bellfor unterstützen Sie das Wohlbefinden und die Entwicklung Ihres Tschechoslowakischen Wolfshundes bereits von klein auf.


Stelle jetzt das Futter für deinen Tschechoslowakischen Wolfshund zusammen!

Meine Daten

Hundename
Rasse
Geschlecht*
Weiblich
*Pflichtangaben
Männlich
Kastriert
Ja
Nein
Geburtstag*
*Pflichtangaben

Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

    Schlecht 
 Gut